Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Ein Verein mit über 100jähriger Tradition.

(ck) Dank der überragenden Unterstützung zahlreicher Partner, Sportfreunde, Unternehmen, vieler Helfer im Hintergrund und der neuen Spenden von Roland Hiersemann, Reinstedter Gerüstbau GmbH, Lea Voigt, Heiko Gabriel, Quedlinburger SV Alte Herren 2017, Ines und Michael Klar, Hans-Joachim Blank, Michael Rumpf, Martin Rebers, Johannes Preiß, Christiane Thomas, Albertine Schicker, Marc-Leon Sommerkamp, Wolf Hilldebrand, Eberhard Weidemann, Hannelore Deike, Cornelia und Rolf Timme, David Howe, Wilhelm Raabe, Teekontor Quedlinburg, Andy Weigel, Cafe Creperie 44 Bistro Bar Quedlinburg, Ronny Henschel, Kerstin, Jannis und Ecki Timpe, Carolin Göttert, Sascha Hesse, „Erlös aus dem Kuchenverkauf“, Marco Kreim, HNO-Praxis Dr. I. Teubener, Kai-Uwe Müller, David Kawitzke, Uwe Maser, AfD-Stadtratsfraktion Quedlinburg, Heidrun und Dr. Rainer Miethig, Gesine Kersten, Ines und Dr. Hartwig Schulze-Riewald, EP:MediaPark Schubinsky Quedlinburg, Dr. Ute Schreiber, Karin und Hans-Jürgen Lumme, Familie Andre Köckeritz, Rosa und Johannes Zehrfeld, Margitta und Andreas Zehrfeld, Kevin Hildach, Peter Mannsbarth, Volker Pietsch, Raumausstatter Blättermann Kleinmachnow, Robert Klauss, Michael „Mosi“ Becker, Quedlinburger SV 2.Herren, Frank Reicho, Harzsparkasse Stiftung der Kreissparkasse Quedlinburg, Michel Albrecht, Steffen Mente Bowling am Schloß Quedlinburg, Andreas Gebhardt, Marco Zeuner, Zahnärzte Uta und Frank Zeumer Quedlinburg, Benjamin Lux, Jörg Mücke Müggenburg, Familie Meier/Bergmann, Frank Rau, ERGO Axel Fröhlich Quedlinburg, anonym, Charlotte Kluß, Hotel „Haus Kehrwieder“ und Kur-Cafe Marion Winderlich Bad Suderode, Mathias Schröder, Karsten Erdmann Heisat Quedlinburg GmbH, Lutz Siebert, Wohnungswirtschaftsgesellschaft mbH Quedlinburg, Susanne und Daniel Resch, Ralph Hirschfeld, Familie Hünecke, Antje Mildner und Ronny Engelhardt

sind wir kurz davor die Mindestsumme von 55.000 Euro (10%) zu erreichen.

Damit hätten wir dann die Voraussetzung geschafft, um den Antrag auf Fördermittel beim Land (50%) stellen zu können.

 

Ganz recht herzlichen Dank an jeden von euch!!!

 

Wer wird nun die 250.Spende sein???

 

(*) Die Summe bezieht sich auf die beantragten Förderungen durch das Land (50%) und den Landkreis (30%). Da jedoch die Zuschüsse vom Land und Kreis erst im Frühjahr 2020 in den jeweiligen Haushalten festgelegt werden und bei derzeitiger Haushaltslage nicht unbedingt mit den beantragten Fördersummen 100%ig gerechnet werden kann, bitten wir darum, uns weiter zu unterstützen und für das größte Projekt der Vereinsgeschichte in seinem Umfeld zu werben!!! Jede Spende hilft!!!

Alle Infos zum Spenden(-stand) wie immer unter: http://www.quedlinburger-sv.de/verein/kunstrasenprojekt.html

 

BWG

Christian Kliefoth

 

(ck) Halb acht heute Morgen auf dem Quedlinburger Marktplatz, am Eingang der Harzsparkasse, Schatzmeister Sascha Hesse und Abteilungsleiter Fußball Rene sind die Ersten, kurz nach 13 Uhr Sascha Hesse und Rene Hamann waren mit die letzten der zahlreichen fleißigen Helfer, welche heute alle zusammen nach sechs Stunden unermüdlichen Einsatzes 339,97 Euro an Kuchenspenden, und 540 Euro an zusätzlichen symbolischen Quadratmeterspenden für den neuen Kunstrasenplatz (ohne Gummigranulat) dank vieler netter Gespräche mit Marktbesuchern, Touristen, Freunden, Partnern und ansässigen Ladeninhabern einbrachten. Nach dem vor vierzehn Tagen 49 Sportfreunde im gesamten Stadtgebiet Flyer in den Briefkästen verteilten, nun eine weitere tolle Aktion für das Mindesteigenkapital in Höhe von 55.000 Euro, welche bei vielen Leuten sehr gut ankam und mit Wünschen wie „Wir wünschen Ihnen allen viel Glück, die Kinder haben es mehr als verdient, schließlich sind diese viel zu oft am Fernseher“ usw. begleitet wurden. Dank der tollen Kuchen von Ihren Partnern oder Müttern konnten Mathias Schröder, Oliver Seifarth, Frank Heinze, Denis Hünecke, Torsten Drescher, Sascha Hesse, Rene Hamann, Christel Kliefoth und Christian Kliefoth zusammen mit den Nachwuchskickern der D-Jugend Anastasija, Mika, Melvin und Dominic, der C-Jugend Max Schröder, sowie der B-Jugend Malte Fritsch und Eliah Krüger auf Spendenjagd gehen. So kamen letztlich stolze 879,97 Euro zusammen, welche Sascha Hesse kurzerhand um 120,03 Euro auf 1.000 Euro aufstockte – ein blau-weißes DANKESCHÖN dafür!!! Einen besonderen Dank auch an das Team vom Hotel zum Bär um Familie Severin-Heiroth, welche mit frischem Kaffee den Kuchenbasar optimal abrundete. Damit beträgt der aktuelle Spendenstand 36.002,80 Euro (10.08.19). Nun fehlen in den letzten drei Wochen noch 19.000 Euro! Lasst uns nun gemeinsam auch diese noch zusammentragen – jeder bitte dafür sein Netzwerk nutzen!!! Herzlichen Dank.

 

 

 

 

 

Suche

letzte Beiträge

letzte Beiträge