Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Vereinsneuigkeiten

Vereinsneuigkeiten (96)

Zunächst wünschen wir allen Mitgliedern und Sportfreunden unseres QSV noch ein gesundes, neues Jahr.

Corona und die durch die Bundes -und Landesregierungen beschlossenen Maßnahmen haben Deutschland weiterhin fest im Griff. Das wirkt sich auf die unterschiedlichsten Lebensbereiche aus.
 
Freilich ist auch unser Vereinssport davon betroffen. Seit Wochen steht dieser still und wann es wieder losgehen kann, ist nicht absehbar. Das ist alles nicht schön, der Sport fehlt uns allen.
 
Es gibt aber Dinge, die weitaus schlimmer sind. Neben den Corona-Erkrankungen an sich können viele ihrer Arbeit nicht nachgehen bzw. befinden sich in Kurzarbeit und kommen so völlig unverschuldet in schwierige Situationen – auch in finanzieller Hinsicht.
 
Freilich hoffen wir, dass das auf möglichst wenige Mitglieder unseres QSV zutrifft. Denjenigen, die aber doch hiervon betroffen sind, möchten und können wir auch dank unserer Satzung hinsichtlich der anstehenden Beitragszahlungen, auf die der Verein trotz allem aufgrund laufender Ausgaben angewiesen ist, Hilfe anbieten:
 
Hierfür genügt es, uns bis zum 29.01.2021 schriftlich oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen. Es versteht sich von selbst, dass sich davor niemand scheuen muss und wir das strengstens vertraulich behandeln.
 
Wir werden dann einen gemeinsamen Weg finden.
 
Hoffen wir und drücken wir alle gemeinsam die Daumen, dass so bald wie möglich wieder einigermaßen Normalität einkehrt und wir wieder unserem Hobby nachgehen können.
 
Bis dahin blau-weiße Grüße und BLEIBT GESUND!

Spatenstich leider abgesagt - neuer Termin steht noch aus

Der für Montag, den 21.12.2020 um 13 Uhr angedachte Spatenstsich muss aufgrund des Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. "Sicherlich wäre es unter Beachtung der Auflagen möglich, diesen Spatenstich durchzuführen. Aber eine größere Ansammlung von Menschen wäre aufgrund der aktuellen Lage mehr als unvernünftig!", so die einhellige Meinung im Vorstand. "Wann nun der Spatenstich durchgeführt wird, kann mit jetzigem Stand nicht genau gesagt werden. Sobald dies möglich ist, werden wir dies rechtzeitig bekanntgeben."

Wir wünschen allen QSVern einen schönen 4.Advent!

Für den Vorstand

Christian Kliefoth

Es ist geschafft – nach 522 Tagen haben wir gemeinsam das erreicht, was einige am 01.07.2019, als wir den Spendenaufruf für den Kunstrasenplatz starteten, nicht wirklich für möglich hielten, aber der Großteil zumindest immer hoffte. Wir haben den notwendigen Spendenanteil zur Finanzierung unseres größten Vereinsprojekts trotz der momentanen schwierigen Zeit gemeinsam erreicht!!!

Wir sind überwältigt und enorm Stolz auf jeden, welcher dazu beigetragen hat – jeden Spender findet ihr hier: http://www.quedlinburger-sv.de/images/QSV-Kunstrasen-verkaufte-Flaechen.pdf !!!

Bis zu einem gewissen Grad war das sicherlich zu erwarten, aber gerade nach dem wir erfuhren, dass die Fördermittel des Landkreises weitaus geringer als beantragt genehmigt werden und anstatt der zunächst benötigten 55.000 Euro nun 100.000 Euro aufgebracht werden müssen, haben wir uns nicht entmutigen lassen. Dazu haben wir gemeinsam weiter gekämpft und wie zu Beginn des Aufrufs mithilfe von Vereinsmitgliedern, Familienangehörigen,  Unternehmern, Partnern und Unterstützern aus der Politik und Wirtschaft weitere 50.000 Euro und somit über 100.000 Euro zusammenbekommen. Dass überhaupt soviel Geld im Vorfeld für solch ein Großprojekt von einem gemeinnützigen Verein aufgebracht werden musste, sucht sicher seines gleichen in diesem Lande.

Es wird nun also losgehen können. Der symbolische Spatenstich wird am 21.12. um 13 Uhr sein. Wann genau im nächsten Jahr die Bagger & Co. etwa vier Monate über den Hartplatz rollen werden, können wir noch nicht mitteilen. Dies hängt unter anderem vom dem noch mit vielen Fragezeichen behafteten Spielbetrieb ab. Wir freuen uns jedenfalls riesig und sagen: „DAAAAAANKE an jeden von euch!!!“

Wie die Mitteldeutsche Zeitung bereits berichtete und den Medien der Welterbestadt Quedlinburg entnommen werden konnte, haben wir am 13. dieses Monats das letzte „Puzzleteil“, welches zur Beantragung der Landesfördermittel für unser Projekt "Kunstrasenplatz" als eine der Voraussetzungen notwendig war, "eingesammelt".

Der Zuwendungsbescheid des Landkreises Harz wurde vom neuen Landrat Thomas Balcerowski zusammen mit seinem Vorgänger Martin Skiebe an uns übergeben. Wir freuen uns sehr über den Zuschuss in Höhe von 55.500 Euro, die knapp 10% der Gesamtkosten absichern. Ein ausdrücklicher Dank geht hierbei an alle Verantwortliche, die dies ermöglichten, insbesondere dem Kreistag, welcher den Haushalt 2020 am 11.11.2020 genehmigte und hiermit den Zuschuss bewilligte. Dem ehemaligen Landrat Martin Skiebe, der sich immer wieder für unser Projekt stark machte und einsetzte, wünschen wir auch auf diesem Wege für die Zukunft alles erdenklich gute.

Auch die Welterbestadt Quedlinburg übergab am "Freitag dem 13." einen durch den Stadtrat genehmigten Zuschuss in Höhe von 50.000 Euro in Form eines symbolischen Schecks dem Abteilungsleiter Fußball Rene Hamann.

Oberbürgermeister Frank Ruch und der Vorsitzende des Wirtschafts-, Vergabe und Liegenschaftsausschusses Ulrich Thomas, welche das Projekt von Anfang an mit voller Kraft unterstützen, wünschten unserem Vorhaben im Namen der Stadt und des Stadtrates viel Glück und gutes Gelingen bei er Umsetzung. Wir bedanken uns im Namen aller Mitglieder für diesen "Baustein", der ebenfalls ca. 10 Prozent der Kosten deckt.

Fortsetzung folgt ...

Folgender Stand der Finanzierung (19.11.2020):
Gesamtausgaben: 570.803 Euro
Spenden / Sponsoring: 89.886,84 Euro – Ziel: 100.000 Euro (aufgrund geringerer Fördermittel/Zuwendungen als beantragt)
Welterbestadt Quedlinburg: 50.000 Euro
Landkreis Harz: 55.500 Euro
Land: 265.000 Euro
Lotto-Toto Sachsen-Anhalt: 53.000 Euro
Eigenmittel: 47.303 Euro

Dank der neuen Spenden von  Marco Baumgart 12,5m² - 250 Euro, Carmen und Jürgen Baumgart 5m² - 100 Euro,  Susann, Vincent und Konrad Plath 10m² - 200 Euro, Tino Herrchen 1,25m² - 25 Euro, Andres Steppuhn 10m² - 200 Euro, Frank Stingl 3m² - 60 Euro Peter Mannsbarth 5m² - 100 Euro sind wir kurz vor dem Ziel, die notwendigen 100.000 Euro zu erreichen – es fehlen noch 10.113,16 Euro!


- Alle 350 Spender und wie ihr spenden könnt, findet ihr hier:
Verkaufte Flächen | PDF | 1,3 MB

- Beitrag der Welterbestadt Quedlinburg (anklicken)

- Hier geht’s zum Beitrag des RFH:
www.youtube.com

- Hier geht’s zum Artikel der Mitteldeutschen Zeitung:
Download | PDF | 5 MB

 

Impressionen Frau Bahß (Welterbestadt Quedlinburg) und Christian Kliefoth:

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!