Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 210

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Am letzten Samstag erlebten unsere 9-10-jährigen Nachwuchskicker der E-Jugend einen ganz besonderen Tag. Zusammen mit den Eltern, Trainern und Unterstützern fuhren sie mit dem Busunternehmen Harzexpress Ditfurt-Partner des QSV- zum Bundesligaspiel VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig. Dank der tollen Unterstützung und Organisation der Eltern sowie des Vereins waren dabei die Fahrt, der Eintritt und das Essen für die Kinder frei. Sichtlich aufgeregt wurden ab 15:30 Uhr die Idole der „Wölfe“ oder die der „Roten Bullen“ aus Leipzig vor guter Kulisse verfolgt. Am Ende stand zwar nur ein 0:0 als Ergebnis auf der Anzeigetafel, aber alle Beteiligten, vor allem die Kinder, waren sichtlich begeistert und sich einig, dass so etwas wiederholt werden soll. Der QSV bedankt sich ausdrücklich bei den Eltern, dem Trainerteam sowie Harzexpress Ditfurt für das tolle Engagement.

++ Zurück in den Liga-Alltag ++

  • Samstag, 29 Februar 2020 08:53

(sv) Nach einer langen Winterpause bzw. Vorbereitung mit einer ordentlichen Trainingsbeteiligung, ein paar „neuen“ Spielern und durchwachsenen Ergebnissen startet unser QSV in Wernigerode wieder in den Ligaalltag.

Germania Wernigerode schien unserer Mannschaft zu liegen, denn seit der Rückkehr in die Landesklasse konnte man die ersten fünf Spiele gewinnen. Dieser Trend hat sich mit der letzten Spielzeit umgekehrt. Zwei der letzten drei Spiele gingen an die Wernigeröder und eins endete Remis (1:1 in der Hinrunde).

Die Spieler von Coach Sven Gabriel sollten gewarnt sein und hochkonzentriert in die Partie gehen. Anpfiff ist Samstag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Wernigerode (Kohlgarten).

BWG

(ub) Nachdem es im Finale der 16. Auflage des Turniers um den Pokal der Stadtwerke Quedlinburg, das immer auch zu Ehren der Quedlinburger Fußball-Legende Rüdiger Arbeiter ausgetragen wird, zwischen unseren Jungs des QSV und dem FSV Grün-Weiß Ilsenburg 2:2 stand, musste das Neun-Meter-Schießen her, das unsere Freunde vom Eichholz glücklich für sich entscheiden konnten und somit durch Abteilungsleiter René Hamann und Michael Wölfer (Chef der Stadtwerke QLB) den Pokal überreicht bekommen haben.

Für unsere Blau-Weißen (auf dem Foto erzielte der starke Michel Albrecht in der Vorrunde das 3:1 gegen Mehringen), die vom „Block Q“ wieder super unterstützt wurden, blieb somit ein toller zweiter Platz in einem Turnier, das in der „vollen Hütte“ wieder allen Spaß und Freude bereitete.

Dritter wurde der FC Einheit Wernigerode, der im Halbfinale gegen Ilsenburg das Nachsehen hatte und gegen Gernrode im „kleinen Finale“ 5:2 gewann.

Auf den Plätzen folgten QSV II (5.), SV Darlingerode/Drübeck (6.), FSV Askania Ballenstedt (7.) und der FSV Drohndorf/Mehringen (8.).

Als bester Torhüter wurde ausgezeichnet Kevin Gröschler (Gernrode), bester Torschütze wurde Ramon Köhler (Gernrode), bester Spieler wurde Joao Paranagua (Ilsenburg).

Die „Männer in Schwarz“, Christian Wesemann, Alexander Kroll und Nick Kahlert (alle Verbandsliga) hatten bei diesem fair geführten Turnier leichtes Amtieren.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren, ohne die ein solches Turnier nicht denkbar wäre.

Besten Dank auch an Mario Ballin und Steven Matthes von den Allianz-Agenturen Nachterstedt und Meisdorf für deren Spendenscheck in Höhe von 200 Euro für unsere Fußball-Jugend.

Eine schöne Nummer, die im nächsten Jahr - wieder am zweiten Samstag im Januar - eine Fortsetzung findet. BWG

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!