Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 209

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Ziel ist das Pokalfinale

  • Mittwoch, 22 März 2017 18:25
  • geschrieben von 

Am Sonnabend Ortsderby zwischen Germania Gernrode und QSV

Das Halbfinale um den Pokal des Landrats zwischen dem Harzoberligisten Germania Gernrode und dem eine Klasse höher angesiedelten QSV soll nun endgültig am Sonnabend, 15 Uhr, auf dem Sportplatz Hagental stattfinden. Laut Wetterbericht müsste der Rasen bespielbar sein, wenn er auch jüngst in der Begegnung Gernrode-Wegeleben ziemlich gelitten hat.

Beide Teams wollen ins Endspiel im Juni einziehen, wo der Gegner entweder Rieder oder Langenstein heißt, die das zweite Halbfinale bestreiten. Im Quedlinburger Ortsderby ist der QSV klarer Favorit. Das Team von Uwe Schwierske holte aus den letzten vier Punktspielen vier Siege bei 21:2 Toren und gewann auch die letzten vier Vergleiche gegen Gernrode (die beiden Punktspiele in der Saison 15/16 und zwei Vorbereitungstreffen) bei insgesamt 10:1 Toren. Die Quedlinburger haben eine starke Personaldecke und können Ausfälle gleichwertig ersetzen. Bei Gernrode gibt es dann Probleme, wie auch das 0:1 jüngst gegen Wegeleben bewies.

Alle Vorzeichen sprechen also für den QSV. Und dennoch ist die Partie kein Selbstläufer für die Truppe aus der Lindenstraße. Auch die Gernröder würden gern ins Finale einziehen und werden dafür alles geben. Wenn es gegen den QSV ging, haben sie auch meist ihr Personal  zusammen gehabt. Bei voller Kapelle sind sie zu Hause eine Macht, die immer zu einer außerordentlichen Anstrengung und Leistung fähig ist. "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze." An diesem Spruch ist schon was dran, wie sich auch in höherklassigen Begegnungen schon manchmal gezeigt hat. Es wird also spannend werden am Sonnabend. Kampf und Leidenschaft werden das Spiel prägen. Aber es wäre sicher eine große Überraschung, wenn der QSV nicht das Finale erreichen sollte, das QSV-Trainer Schwierske schon am Beginn der Pokalrunde als erklärtes Ziel bezeichnet hat.

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!