Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

A-Junioren mit Sensationserfolg im Finale

 

A-Junioren mit Sensationserfolg im Finale

 QSV gewann in Ilsenburg mit 5:0 (1:0)

 Nach dem 3:3 im Punktspiel am vergangenen Sonntag mussten unsere A-Junioren zum Halbfinale im Kreispokal an diesem Sonntag erneut gegen die SG Harz in Ilsenburg antreten. Mit einem fast sensationellen 5:0-Erfolg erreichten sie das Endspiel, in dem Schwanebeck, 3:2-Sieger über Sargstedt, der Gegner sein wird. Vorher ist aber am Mittwoch, 4. Mai, 18 Uhr, in der Lindenstraße, Ilsenburg zum dritten Mal hintereinander der Gegner. Diesmal im Punktspiel der Rückrunde.

 QSV-Trainer Uwe Grasshoff hatte viel Freude am Spiel seiner Mannschaft. „Wir haben eine gute Leistung gezeigt und waren deutlich überlegen. Schon in der ersten Halbzeit hätten wir höher führen können“, unterstrich er.

 Bis zur Pause hieß es aber nur 1:0 durch einen Treffer von Nico Stertz (22.). Nachdem gleich nach Wiederanstoß Kay Brahmann das 2:0 (48.) erzielt hatte, bewahrte David Meyer, der nach seiner Sperre wieder zwischen den Pfosten stand, mit einer tollen Parade sein Team vor dem Anschlußtreffer der Gastgeber (54.). So war erst mit dem 3:0 durch Lukas Grosch (56.) eine Vorentscheidung gefallen. Alle Wechselspieler bekamen nun ihre Einsatzzeit, und Pascal Deiters (77.) sowie noch einmal Grosch (80.) schraubten das Ergebnis auf 5:0.

 QSV: Meyer – Bernatzki (77. Rosenthal), Becker, M. Kunath, N. Kunath, Grosch (86. Michel), Brahmann (67. Hannawald), Albrecht, Misoph, Stertz (62. Deiters), Rieneckert.

 

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!