Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Quedlinburger SV

Abteilung Fussball

Neue Rucksäcke für Quedlinburger D-Jugend!

Die D-Jugend des Quedlinburger SV bedankt sich bei Klaus Raymund von der Harzer Volksbank für einen Satz neuer Trainingsrucksäcke!

D-Jugend: 10. Spieltag Kreisklasse, Samstag, 30.11.2019, 10 Uhr

(RR) Das mit Spannung erwartete Duell um Platz 1 sollte kein richtiges werden. Bei Sonnenschein und eiskalten Temperaturen machten die Harzgeröder Hausherren schnell alles klar und schickten die Gäste aus Quedlinburg verdient mit 5:0 in die Pause.
In Hälfte 2 kam der QSV etwas motivierter zurück ins Spiel und konnte den Schaden mit gesteigertem Einsatz etwas begrenzen, ein Ehrentor gelang leider nicht. Und so ging es dann mit einem 6:0 gegen heute deutlich überlegene Harzgeröder (das Hinspiel haben wir noch 5:4 gewonnen) nach Hause. Und so schließen wir nun, wie befürchtet, die leistungs- und punktemäßig ausgeglichene Staffel als 4.-Platzierter ab.
In der Rückrunde treffen wir somit auf folgende Mannschaften:
Hessener SV 1928 e.V.
SG Harz- Darlingerode/Drübeck III
SG Wasserleben/ Veckenstedt I. und
SV Meteor Wegeleben
Am Sonntag startet das Team in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Badersleben.
Danach geht es dann für alle in die wohl verdiente Winterpause.
Je nachdem wie der Protest unserer lieben Sportsfreunde aus Thale gewertet wird …

SV Seehausen 4:1 Quedlinburger SV

Quedlinburger SV II 2:2 SV Timmenrode

(sv) Die Fahrt am Samstag in die Börde nach Seehausen sollte unserem jungen Team keine Punkte bescheren. Das Auswärtsspiel brachte den Jungs von Trainer Sven Gabriel einiges an Erfahrung.

Die Gäste gingen nach 17 Minuten durch Adrian Hilgenberg in Führung. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Unmittelbar nach Wiederanpfiff konnte Denny Peinl nach Flanke von Christopher Kessler ausgleichen. Doch der Ausgleich hielt nicht allzu lang. Daniel Tobisch (57.) erhöhte auf 2:1 ehe Adrian Hilgenberg (63.) mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 stellte. Den Schlusspunkt setzte Nick Zunder gut 15 Minuten vor dem Abpfiff.

Etwas besser lief es bei unserer Harzliga-Mannschaft. Im Spiel gegen den SV 56 Timmenrode konnte nach einer zwischenzeitlichen 2:1 Führung immerhin noch ein Punkt in der Lindenstraße gehalten werden.

Wir wünschen einen guten Start in die Woche! BWG

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!