Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Willkommen beim Quedlinburger Sportverein e.V.

Ich möchte Mitglied werden!!

Aktueller Stand der Spenden HIER als Download | PDF

Ein Verein mit über 100jähriger Tradition. Die Geschichte des Quedlinburger Sportvereins - oder QSV, wie er kurz genannt wird - geht bis Anfang des vorigen Jahrhunderts zurück und gründet sich auf vier Fußballvereine, die 1904 in unserer damals steil aufwärts strebenden Stadt zu Hause waren: Hohenzollern, Britannia, Union und Fortuna. Diese Vereine schlossen sich bis 1914, wie sich aus Zeitungsunterlagen feststellen ließ, schrittweise zur "Sportvereinigung Quedlinburg" zusammen. Diese Gemeinschaft überdauerte den 1. Weltkrieg von 1914 - 18 und trat noch 1919 öffentlich in Erscheinung. Sie bezeichnete sich jetzt als "Sportvereinigung von 1904".

Am 3. Februar 1920 berichtete das "Quedlinburger Kreisblatt" über eine "Generalversammlung im `Fürst Blücher` am Waterlooplatz." Danach hieß der Verein "Sportverband" und umfasste bereits mehrere Abteilungen. Wie sich aus Zeitungsberichten weiter verfolgen lässt, wurde dann nach einer Versammlung am 23. Juli 1923 der Name "Sportverband 04" verwendet. Im Mittelpunkt stand der Fußball, aber auch andere Sportarten, wie Handball und Radfahren, wurden gepflegt. Neben der Turngemeinde GutsMuths von 1860 bestand der Quedlinburger Sportverband bis 1942. Dann erfolgte, was den Fußball angeht, aus kriegsbedingten Gründen (die meisten jungen Männer wurden zur Wehrmacht eingezogen) der Zusammenschluss mit dem Militärverein "Mars Preußen" zur "Sportgemeinschaft Quedlinburg". Im Spätsommer des Kriegsjahres 1944 wurde der offizielle Sport- und Spielbetrieb eingestellt.

Nachdem der Kreis Quedlinburg gemäß der Vereinbarung der alliierten Siegermächte ab 1. Juli 1945 zur sowjetischen Besatzungszone gehörte, wurde bald danach der Sportbetrieb auf örtlicher Ebene wieder zugelassen und im Rahmen der damaligen Freien Deutschen Jugend die "Fußballsparte Quedlinburg" gegründet. An frühere Traditionen durfte nicht angeknüpft werden. So entstand mit dieser Keimzelle die Betriebssportgemeinschaft Blauweiß der Saatzuchtgesellschaften (1947). Dann gab es mehrere BSG`n, in denen Fußball gespielt wurde. Aber die Entwicklung der leistungsstärksten Fußballabteilung führte schließlich zur Bildung der BSG Motor (1951) mit dem Meßgerätewerk als Trägerbetrieb, der sich sehr stark für die Belange des Fußballs einsetzte, aber auch andere Sportarten förderte. Nach der Wende 1990, die mit der Auflösung der Betriebssportgemeinschaften verbunden war, wurde der Sportverband 04 Quedlinburg wiedergegründet und neue sportliche Heimat der meisten Mitglieder der ehemaligen BSG Motor. 1994 fusionierte der Sportverband 04 mit dem Verein Empor Quedlinburg zum Quedlinburger Sportverein e.V..

Der heutige Verein zählt 350 Mitglieder und umfasst die Abteilungen:

  • Fußball mit 213 Mitgliedern
  • Handball mit 126 Mitgliedern
  • Gesundheitssport mit 11 Mitgliedern
Abteilung Fussball
Abteilung Handball

Quedlinburger SV | letzte News

  • 1
  • 2
  • 3
+++ Ilsenburg gewinnt 16. SWQ-Cup +++

(ub) Nachdem es im Finale der 16. Auflage des Turniers um den Pokal der Stadtwerke Quedlinburg, das immer auch zu Ehren der Quedlinburger Fußball-Legende Rüdiger Arbeiter ausgetragen wird, zwischen unseren Jungs des QSV und dem FSV Grün-Weiß Ilsenburg 2:2 stand, musste das Neun-Meter-Schießen her, das unsere Freunde vom Eichholz glücklich für sich entscheiden konnten und somit durch Abteilungsleiter René Hamann und Michael Wölfer (Chef der Stadtwerke QLB) den Pokal überreicht bekommen haben. Für unsere Blau-Weißen (auf dem Foto erzielte...

weiterlesen ...
5.Platz beim 20.Ilsenburger Hallenmasters

(ck) Unsere Jungs belegen beim hervorragend organisierten 20.Ilsenburger Hallenmasters vor 913 Zuschauern mit dem 5.Platz den besten Rang aller "unterklassigen" Teams!!! Herzlichen Glückwunsch Männer :-) Unseren Spielern, dem Betreuerteam und allen mitgereisten Fans ganz herzlichen Dank für eure tolle Unterstützung! Recht herzlichen Glückwunsch dem FSV Grün-Weiß Ilsenburg zum Gewinn Turniers! Hier die Ergebnisse: FC Einheit vs Stahl Thale 2:1 BFV vs Langenstein 4:0 Osterwieck vs Darling./Drübeck 3:1 Schnelle Genesung Niklas Hess ?✊?✊? Germania WR vs Westerhausen 0:2 QSV vs FC Einheit 3:5...

weiterlesen ...
Danksagung zum 115.Vereinsjahr - Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Sportfreunde, Mitglieder, Fans, Unterstützer und Partner! Das Jahr neigt sich dem Ende. Sehr gern möchten wir Ihnen/euch für Ihren/euren unermüdlichen Einsatz zum Wohle unseres QSV im 115.Vereinsjahr „danken“. Jeder von Ihnen/euch hat auf seine Art und Weise wieder dazu beigetragen, dass wir auch in diesem Jahr gemeinsam viel geschafft haben!!! Beispielhaft seien hier der erstmalige Aufstieg unserer Handballmänner in die Verbandsliga, die Modernisierungsarbeiten am Nachwuchsplatz in der Lindenstraße oder der Kuchenbasar auf dem Samstagswochenmarkt und das Verteilen der Flyer im gesamten...

weiterlesen ...
16. Stadtwerke Cup des Quedlinburger SV am 11.01.2020 ab 14 Uhr in der Bodelandhalle

16. Stadtwerke Cup des Quedlinburger SV am 11.01.2020 ab 14 Uhr in der Bodelandhalle Liebe Fußballfreunde, werte Quedlinburger, am 11.01.2020 wird ab 14 Uhr zum nun schon 16.Mal am zweiten Samstag des Jahres auf Einladung der Stadtwerke Quedlinburg GmbH mit ihrem Geschäftsführer Michael Wölfer und des Quedlinburger SV das traditionelle Fußballturnier um den Pokal der Stadtwerke in der Bodelandhalle im Rambergweg stattfinden. Dazu laden wir Sie liebe Fußballfreunde und werte Quedlinburger recht herzlich ein! Die Besetzung der 16.Auflage ist auch dieses Mal...

weiterlesen ...
VIELEN DANK FÜR EUER ENGAGEMENT – ANLÄSSLICH DES TAGS DES EHRENAMTS SCHENKTE UNSER PARTNERVEREIN 1.FC MAGEBURG ZWEI KARTEN ZUM SPIEL GEGEN INGOLSTADT– VIELEN DANK DAFÜR - PHIL LUCA & FRANK HEINZE FOLGTEN DER EINLADUNG

(ck) VIELEN DANK FÜR EUER ENGAGEMENT – ANLÄSSLICH DES TAGS DES EHRENAMTS SCHENKTE UNSER PARTNERVEREIN 1.FC MAGEBURG ZWEI KARTEN ZUM SPIEL GEGEN INGOLSTADT– VIELEN DANK DAFÜR - PHIL LUCA & B-JUGENDTRAINER FRANK HEINZE FOLGTEN DER EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder/innen, liebe Helfer/innen, werte Fans am Donnerstag, den 05. Dezember 2019, fand deutschlandweit der TAG DES EHRENAMTS statt. Wir möchten u.a. auch deshalb denjenigen danken, die für uns unverzichtbar sind: Den zahlreichen Ehrenamtlichen bei unserem QSV. VIELEN DANK FÜR...

weiterlesen ...
Lea Voigt als DFB-Fußballheldin im Rahmen der Aktion junges Ehrenamt ausgezeichnet – wir sagen damit DANKE für ihr außerordentliches Engagement

(ck) Am 02.12.2019 ehrte der Kreisfachverband Fußball Harz (KFV) im Rahmen seiner Weihnachtsfeier wieder äußerst engagierte Ehrenamtliche. Dazu konnten die Vereine wieder Bewerbungen einreichen. Der KFV folgte dem Vorschlag unseres Vereins und ehrte unsere Lea als Fußballheldin im Rahmen der Aktion junges Ehrenamt. Wir möchten uns damit ganz herzlich bei Lea für ihr außerordentliches Engagement zum Wohle des Vereins bedanken und hoffen auf noch viele weiter Jahre mit ihr. DAAAANKE. Hier die Zeilen, welche zur Auszeichnung eingereicht wurden: „Lea Voigt...

weiterlesen ...
+++ Start in die Rückrunde +++

(sv) Mit dem 14. Spieltag am Samstag um 13 Uhr gegen den SV Darlingerode/Drübeck startet unser QSV in die Rückserie. Nach einer grandiosen Hinserie, die auf einem starken zweiten Tabellenplatz abgeschlossen wurde, übertraf das Team von Sven Gabriel bisher sämtliche Erwartungen an diese Saison. Mit einer der jüngsten Mannschaften im Teilnehmerfeld und einem enormen Kaderumbruch war mit diesem Erfolg nicht unbedingt zu rechnen. Trotz der starken Leistungen konnte man an der einen oder anderen Stelle das „Alter“ der Mannschaft erkennen, und so ließ...

weiterlesen ...
Neue Rucksäcke für Quedlinburger D-Jugend!

Neue Rucksäcke für Quedlinburger D-Jugend! Die D-Jugend des Quedlinburger SV bedankt sich bei Klaus Raymund von der Harzer Volksbank für einen Satz neuer Trainingsrucksäcke!

weiterlesen ...

D-Jugend: 10. Spieltag Kreisklasse, Samstag, 30.11.2019, 10 Uhr(RR) Das mit Spannung erwartete Duell um Platz 1 sollte kein richtiges werden. Bei Sonnenschein und eiskalten Temperaturen machten die Harzgeröder Hausherren schnell alles klar und schickten die Gäste aus Quedlinburg verdient mit 5:0 in die Pause.In Hälfte 2 kam der QSV etwas motivierter zurück ins Spiel und konnte den Schaden mit gesteigertem Einsatz etwas begrenzen, ein Ehrentor gelang leider nicht. Und so ging es dann mit einem 6:0 gegen heute deutlich überlegene...

weiterlesen ...

Sponsoren

  • Stadwerke Quedlinburg
  • Sport Cierpinsky
  • EP Media Park Schubinsky
  • weitere Förderer des Quedlinburger SV ...

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!