Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Willkommen beim Quedlinburger Sportverein e.V.

Ich möchte Mitglied werden!!

Aktueller Stand der Spenden HIER als Download | PDF

Ein Verein mit über 100jähriger Tradition. Die Geschichte des Quedlinburger Sportvereins - oder QSV, wie er kurz genannt wird - geht bis Anfang des vorigen Jahrhunderts zurück und gründet sich auf vier Fußballvereine, die 1904 in unserer damals steil aufwärts strebenden Stadt zu Hause waren: Hohenzollern, Britannia, Union und Fortuna. Diese Vereine schlossen sich bis 1914, wie sich aus Zeitungsunterlagen feststellen ließ, schrittweise zur "Sportvereinigung Quedlinburg" zusammen. Diese Gemeinschaft überdauerte den 1. Weltkrieg von 1914 - 18 und trat noch 1919 öffentlich in Erscheinung. Sie bezeichnete sich jetzt als "Sportvereinigung von 1904".

Am 3. Februar 1920 berichtete das "Quedlinburger Kreisblatt" über eine "Generalversammlung im `Fürst Blücher` am Waterlooplatz." Danach hieß der Verein "Sportverband" und umfasste bereits mehrere Abteilungen. Wie sich aus Zeitungsberichten weiter verfolgen lässt, wurde dann nach einer Versammlung am 23. Juli 1923 der Name "Sportverband 04" verwendet. Im Mittelpunkt stand der Fußball, aber auch andere Sportarten, wie Handball und Radfahren, wurden gepflegt. Neben der Turngemeinde GutsMuths von 1860 bestand der Quedlinburger Sportverband bis 1942. Dann erfolgte, was den Fußball angeht, aus kriegsbedingten Gründen (die meisten jungen Männer wurden zur Wehrmacht eingezogen) der Zusammenschluss mit dem Militärverein "Mars Preußen" zur "Sportgemeinschaft Quedlinburg". Im Spätsommer des Kriegsjahres 1944 wurde der offizielle Sport- und Spielbetrieb eingestellt.

Nachdem der Kreis Quedlinburg gemäß der Vereinbarung der alliierten Siegermächte ab 1. Juli 1945 zur sowjetischen Besatzungszone gehörte, wurde bald danach der Sportbetrieb auf örtlicher Ebene wieder zugelassen und im Rahmen der damaligen Freien Deutschen Jugend die "Fußballsparte Quedlinburg" gegründet. An frühere Traditionen durfte nicht angeknüpft werden. So entstand mit dieser Keimzelle die Betriebssportgemeinschaft Blauweiß der Saatzuchtgesellschaften (1947). Dann gab es mehrere BSG`n, in denen Fußball gespielt wurde. Aber die Entwicklung der leistungsstärksten Fußballabteilung führte schließlich zur Bildung der BSG Motor (1951) mit dem Meßgerätewerk als Trägerbetrieb, der sich sehr stark für die Belange des Fußballs einsetzte, aber auch andere Sportarten förderte. Nach der Wende 1990, die mit der Auflösung der Betriebssportgemeinschaften verbunden war, wurde der Sportverband 04 Quedlinburg wiedergegründet und neue sportliche Heimat der meisten Mitglieder der ehemaligen BSG Motor. 1994 fusionierte der Sportverband 04 mit dem Verein Empor Quedlinburg zum Quedlinburger Sportverein e.V..

Der heutige Verein zählt 350 Mitglieder und umfasst die Abteilungen:

  • Fußball mit 213 Mitgliedern
  • Handball mit 126 Mitgliedern
  • Gesundheitssport mit 11 Mitgliedern
Abteilung Fussball
Abteilung Handball

Quedlinburger SV | letzte News

  • 1
  • 2
  • 3

Tolle Nachrichten erreichten uns nach Monaten des sehnsüchtigen Wartens diese Woche. Die Förderanträge zum Umbau des maroden und alten Hartplatzes in einen modernen und durchgängig bespielbaren Kunstrasenplatz in der Lindenstraße wurden beim Land Sachsen-Anhalt und der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt bearbeitet und größtenteils wie beantragt genehmigt. Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, die uns zum ersten Mal finanziell unterstützt, wird das Projekt mit 53.000 Euro der beantragen 75.000 Euro (https://www.lottosachsenanhalt.de/aktuelles/news/newsdetail_08451?gbn=11) und das Land Sachsen-Anhalt mit 50% also 261.250 Euro der förderungsfähigen Ausgaben unterstützen...

weiterlesen ...

Liebe Mitglieder, Herr Rehbein von der Welterbestadt Quedlinburg teilte uns heute folgendes mit: "auf Grund der aktuellen Situation (Corona-Virus-Ansteckungsgefahr) bleiben die städt. Sporteinrichtungen gemäß § 8 – Sperrung von Sportstätten – der „Benutzungs- und Entgeltordnung für Sportstätten und Schulsporteinrichtungen der Welterbestadt Quedlinburg mit den Ortsteilen Bad Suderode und Stadt Gernrode“ vorerst bis zum 14.04.2020 geschlossen. Ich bitte um Ihr Verständnis! Mit freundlichen Grüßen   Im Auftrag gez.  Christian Rehbein SG 1.5  Jugend & Sport" Damit sind nach der bereits in der letzten Woche...

weiterlesen ...
QSVer folgen Aufruf zum „DRK-Blutspende Meister gesucht“  – Trikots und Bälle winken Sachsen-Anhalts Spendenmeister – jeder bitte am 31.03. in der BBS Weyhestraße oder 15.04. in Ditfurt, Grundschule jeweils 16-19:30 Uhr oder überall spenden gehen

QSVer folgen Aufruf zum „DRK-Blutspende Meister gesucht“  – Trikots und Bälle winken Sachsen-Anhalts Spendenmeister – jeder bitte am 31.03. in der BBS Weyhestraße oder 15.04. in Ditfurt, Grundschule jeweils 16-19:30 Uhr oder überall beim DRK spenden gehen und den erhaltenen Code im Nachgang für uns eingeben (ck) Wie im letzten Programmheft bereits angekündigt sucht der DRK-Blutspendedienst zum fünften Mal den „Blutspendemeister“ unter den Fußballvereinen. Diesem Aufruf folgten bereits letzten Montag im Kaiserhof einige Spieler, Schiedsrichter und Vorstandsmitglieder. Nachdem die Aktion bislang...

weiterlesen ...
E-Jugend erlebt Fußballbundesliga VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig

Am letzten Samstag erlebten unsere 9-10-jährigen Nachwuchskicker der E-Jugend einen ganz besonderen Tag. Zusammen mit den Eltern, Trainern und Unterstützern fuhren sie mit dem Busunternehmen Harzexpress Ditfurt-Partner des QSV- zum Bundesligaspiel VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig. Dank der tollen Unterstützung und Organisation der Eltern sowie des Vereins waren dabei die Fahrt, der Eintritt und das Essen für die Kinder frei. Sichtlich aufgeregt wurden ab 15:30 Uhr die Idole der „Wölfe“ oder die der „Roten Bullen“ aus Leipzig vor guter Kulisse...

weiterlesen ...
Im Lostopf bei Radio Brocken - 1.000 Euro - Chance für unseren Nachwuchs dank eurer 500 Stimmen

Es ist vollbracht, dank eurer tollen Unterstützung sind wir im Lostopf bei "Scheine für Vereine" von Radio Brocken...damit haben wir am Freitagmorgen ab 6 Uhr die große Chance für unseren Nachwuchs 1.000 Euro zu gewinnen. Danke all denjenigen, die innerhalb von zwei Tagen sich die Zeit genommen und die 500 Stimmen eingeholt haben - ihr seid einfach Klasse!!! Nun heißt es Daumen drücken und am Freitag Radio Brocken hören...vielleicht haben wir ja auch mal Glück :-)

weiterlesen ...
++ Zurück in den Liga-Alltag ++

(sv) Nach einer langen Winterpause bzw. Vorbereitung mit einer ordentlichen Trainingsbeteiligung, ein paar „neuen“ Spielern und durchwachsenen Ergebnissen startet unser QSV in Wernigerode wieder in den Ligaalltag. Germania Wernigerode schien unserer Mannschaft zu liegen, denn seit der Rückkehr in die Landesklasse konnte man die ersten fünf Spiele gewinnen. Dieser Trend hat sich mit der letzten Spielzeit umgekehrt. Zwei der letzten drei Spiele gingen an die Wernigeröder und eins endete Remis (1:1 in der Hinrunde). Die Spieler von...

weiterlesen ...
1.000 Euro für unseren Nachwuchs bei Radio Brocken gewinnen - bitte jeder mitmachen und abstimmen

Alle bitte mitmachen (500 Stimmen mindestens nötig) und damit vielleicht 1.000 Euro für unseren Nachwuchs bei Radio Brocken gewinnen!!! Alle 20 Minuten kann jeder wiederholt abstimmen...Auf geht's! Hier gehts zur Abstimmung: https://sites.radiobrocken.de/voting/index.php?ID=193  

weiterlesen ...
Toller Sonntag für unsere E-Jugend als Einlaufkinder beim EHF-Cup SC Magdeburg vs. RK Gorenje Velenje 32:26 (HZ 15:13)

(cb) Ein Highlight stand am gestrigen Sonntag für unsere E-Jugend in deren Spielpause beim SC Magdeburg in der GETEC-Arena zum 1.Gruppenspiel im EHF-Cup gegen RK Gorenje Velenje an. Sie wurden vom SCM als Einlaufkinder ausgewählt. Sichtlich gespannt und aufgeregt warteten unsere 16 Kids in Begleitung des Trainerteams Tina Baumann und Yves Gebhardt auf die Profis vom SCM (siehe Foto). Dann kam der große Augenblick unter Jubel der Zuschauer (4531 Zuschauer) begleiteten Sie ihre Idole auf die Platte und verfolgten dann...

weiterlesen ...
Oliver Seifarth mit DFB-Ehrenamtspreis 2019 ausgezeichnet - wir sagen recht herzlichen Dank Oli

(ck) Auch 2019 nutzte die Abteilung Fußball und der Vorstand die Gelegenheit, äußerst engagierte Ehrenamtler beim DFB zu melden und von diesem mit dem Ehrenamtspreis auszuzeichnen. Nach dem 2018 unser Nachwuchstrainer und langjähriges Mitglied Ulrich Peters ausgezeichnet wurde, ehrte der QSV-Vorsitzende Christian Kliefoth im Namen des Kreisfachverbands Fußball Harz (KFV) am 29.01.2020 auf der QSV-Jahresauftaktveranstaltung im Kreis seiner Nachwuchstrainer-/Übungsleiter und des Vorstands seinen langjährigen Nachwuchstrainer und Partner Oliver Seifarth. "Wir möchten uns damit ganz herzlich bei Oli für sein außerordentliches...

weiterlesen ...

Sponsoren

  • Stadwerke Quedlinburg
  • Sport Cierpinsky
  • EP Media Park Schubinsky
  • weitere Förderer des Quedlinburger SV ...

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!