Sport Cierpinsky EP Schubinsky Pixxelsolutions

03946 - 33 93 info@quedlinburger-sv.de

Willkommen beim Quedlinburger Sportverein e.V.

Ich möchte Mitglied werden!!

Aktueller Stand der Spenden HIER als Download | PDF

Ein Verein mit über 100jähriger Tradition. Die Geschichte des Quedlinburger Sportvereins - oder QSV, wie er kurz genannt wird - geht bis Anfang des vorigen Jahrhunderts zurück und gründet sich auf vier Fußballvereine, die 1904 in unserer damals steil aufwärts strebenden Stadt zu Hause waren: Hohenzollern, Britannia, Union und Fortuna. Diese Vereine schlossen sich bis 1914, wie sich aus Zeitungsunterlagen feststellen ließ, schrittweise zur "Sportvereinigung Quedlinburg" zusammen. Diese Gemeinschaft überdauerte den 1. Weltkrieg von 1914 - 18 und trat noch 1919 öffentlich in Erscheinung. Sie bezeichnete sich jetzt als "Sportvereinigung von 1904".

Am 3. Februar 1920 berichtete das "Quedlinburger Kreisblatt" über eine "Generalversammlung im `Fürst Blücher` am Waterlooplatz." Danach hieß der Verein "Sportverband" und umfasste bereits mehrere Abteilungen. Wie sich aus Zeitungsberichten weiter verfolgen lässt, wurde dann nach einer Versammlung am 23. Juli 1923 der Name "Sportverband 04" verwendet. Im Mittelpunkt stand der Fußball, aber auch andere Sportarten, wie Handball und Radfahren, wurden gepflegt. Neben der Turngemeinde GutsMuths von 1860 bestand der Quedlinburger Sportverband bis 1942. Dann erfolgte, was den Fußball angeht, aus kriegsbedingten Gründen (die meisten jungen Männer wurden zur Wehrmacht eingezogen) der Zusammenschluss mit dem Militärverein "Mars Preußen" zur "Sportgemeinschaft Quedlinburg". Im Spätsommer des Kriegsjahres 1944 wurde der offizielle Sport- und Spielbetrieb eingestellt.

Nachdem der Kreis Quedlinburg gemäß der Vereinbarung der alliierten Siegermächte ab 1. Juli 1945 zur sowjetischen Besatzungszone gehörte, wurde bald danach der Sportbetrieb auf örtlicher Ebene wieder zugelassen und im Rahmen der damaligen Freien Deutschen Jugend die "Fußballsparte Quedlinburg" gegründet. An frühere Traditionen durfte nicht angeknüpft werden. So entstand mit dieser Keimzelle die Betriebssportgemeinschaft Blauweiß der Saatzuchtgesellschaften (1947). Dann gab es mehrere BSG`n, in denen Fußball gespielt wurde. Aber die Entwicklung der leistungsstärksten Fußballabteilung führte schließlich zur Bildung der BSG Motor (1951) mit dem Meßgerätewerk als Trägerbetrieb, der sich sehr stark für die Belange des Fußballs einsetzte, aber auch andere Sportarten förderte. Nach der Wende 1990, die mit der Auflösung der Betriebssportgemeinschaften verbunden war, wurde der Sportverband 04 Quedlinburg wiedergegründet und neue sportliche Heimat der meisten Mitglieder der ehemaligen BSG Motor. 1994 fusionierte der Sportverband 04 mit dem Verein Empor Quedlinburg zum Quedlinburger Sportverein e.V..

Der heutige Verein zählt 350 Mitglieder und umfasst die Abteilungen:

  • Fußball mit 213 Mitgliedern
  • Handball mit 126 Mitgliedern
  • Gesundheitssport mit 11 Mitgliedern
Abteilung Fussball
Abteilung Handball

Quedlinburger SV | letzte News

  • 1
  • 2
  • 3
+++ Das Baby ist „geschlüpft“ +++

+++ Das Baby ist „geschlüpft“ +++ Kunstrasenplatz wird am Sonntag, 10 Uhr offiziell übergeben – neues, modernes, umweltfreundlicheres LED-Flutlicht dank der Stadtwerke Quedlinburg und der Fa. Jens Traunsberger lassen in den dunklen Stunden das „Baby“ erstrahlen +++ (ck) Das größte Projekt der Vereinsgeschichte für knapp über 600.000 Euro ist seit gestern (fast) fertig. Nach über vier Jahren ist damit der Traum nun endlich, trotz einiger Hürden, wahr geworden. Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen, die mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben...

weiterlesen ...
- aktueller Stand zum Kunstrasenplatz: Lieferschwierigkeiten verlängern die Bauzeit – Einweihungsfeier für den 3.Oktober vorgesehen

(ck) Seit der letzten Meldung im April, dass die Arbeiten voran gehen, ist es zwar um das größte Projekt der Vereinsgeschichte – dem Bau eines modernen Kunstrasenplatzes – medial ruhig geworden, „Dennoch gibt es keinen Grund zur Sorge!“, erklärte am Mittwoch der Geschäftsführer Jens Traunsberger der ausführenden Fa. Garten -und Landschaftsbau J. Traunsberger in Hoym auf Anfrage des Vorstands und führt weiter aus: „Es läuft soweit alles, nach den durchgeführten Boden -und Drainagearbeiten wird in der kommenden Woche der neue...

weiterlesen ...
Wir haben es gemeinsam wirklich geschafft – Unser größtes Vereinsprojekt startet endlich nach Ostern und endet dann, wenn alles gut verläuft, in drei Monaten

Am Mittwoch, den 31.03.2021 um 16:30 Uhr, war es nach über vier Jahren (am 13.04.2017 erfolgte der Antrag beim Platzeigentümer der Welterbestadt Quedlinburg) mit zahlreichen Gesprächen, Sitzungen, Schriftverkehr, Planungen, Beantragungen von Fördermitteln, Flyerverteilung, Kuchenbasar u.v.m. endlich soweit: Der lang ersehnte Spatenstich zum größten Vereinsprojekt wurde durch Vertreter aus Politik und Wirtschaft gemeinsam mit Vereinsvertretern vollzogen. Riesenfreude...Immer wieder gilt dabei unser ausdrücklicher Dank all denen, die sich dafür auf ihre Weise eingebracht haben, inklusive den 361 Spendern (http://www.quedlinburger-sv.de/images/QSV-Kunstrasen-verkaufte-Flaechen.pdf) mit über wahnsinnigen 106.856,84...

weiterlesen ...
Es geht los - der lang ersehnte Spatenstich für unseren Kunstrasenplatz erfolgt morgen, 31.03.21,  um 16:30 Uhr – voraussichtliche Bauzeit sind drei Monate

Endlich geht es los! Zusammen mit Vertretern unserer Stadt, des Landkreises, unseres Hauptsponsors den Stadtwerken Quedlinburg sowie dem durchführenden Bauunternehmen Jens Traunsberger Garten -und Landschaftsbau werden wir morgen das für drei Monate avisierte Bauprojekt Kunstrasenplatz unter den Corona-Auflagen mit dem symbolischen Spatenstich beginnen. Wir hoffen sehr, dass zum Zeitpunkt der Fertigstellung „Corona“ in den Griff bekommen wurde und wir dann mit euch allen gemeinsam die Eröffnung feiern können!

weiterlesen ...

Zunächst wünschen wir allen Mitgliedern und Sportfreunden unseres QSV noch ein gesundes, neues Jahr. Corona und die durch die Bundes -und Landesregierungen beschlossenen Maßnahmen haben Deutschland weiterhin fest im Griff. Das wirkt sich auf die unterschiedlichsten Lebensbereiche aus.  Freilich ist auch unser Vereinssport davon betroffen. Seit Wochen steht dieser still und wann es wieder losgehen kann, ist nicht absehbar. Das ist alles nicht schön, der Sport fehlt uns allen. Es gibt aber Dinge, die weitaus schlimmer sind. Neben den Corona-Erkrankungen an...

weiterlesen ...
symbolischer Spatenstich am 21.12.2020 leider abgesagt - neuer Termin steht noch aus

Spatenstich leider abgesagt - neuer Termin steht noch aus Der für Montag, den 21.12.2020 um 13 Uhr angedachte Spatenstsich muss aufgrund des Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. "Sicherlich wäre es unter Beachtung der Auflagen möglich, diesen Spatenstich durchzuführen. Aber eine größere Ansammlung von Menschen wäre aufgrund der aktuellen Lage mehr als unvernünftig!", so die einhellige Meinung im Vorstand. "Wann nun der Spatenstich durchgeführt wird, kann mit jetzigem Stand nicht genau gesagt werden. Sobald dies möglich ist, werden wir...

weiterlesen ...
Wir haben es gemeinsam geschafft - nach 522 Tagen wurden dank weiterer großartiger Spenden die notwendigen 100.000 Euro erreicht - allen 359 Spendern und Unterstützern vielen DANK!!! - symbolischer Spatenstich am 21.12.2020 um 13 Uhr

Es ist geschafft – nach 522 Tagen haben wir gemeinsam das erreicht, was einige am 01.07.2019, als wir den Spendenaufruf für den Kunstrasenplatz starteten, nicht wirklich für möglich hielten, aber der Großteil zumindest immer hoffte. Wir haben den notwendigen Spendenanteil zur Finanzierung unseres größten Vereinsprojekts trotz der momentanen schwierigen Zeit gemeinsam erreicht!!! Wir sind überwältigt und enorm Stolz auf jeden, welcher dazu beigetragen hat – jeden Spender findet ihr hier: http://www.quedlinburger-sv.de/images/QSV-Kunstrasen-verkaufte-Flaechen.pdf !!! Bis zu einem gewissen Grad war das sicherlich zu erwarten...

weiterlesen ...
An einem Freitag, den 13.: Fördermittelübergaben des Landkreises Harz und der Welterbestadt Quedlinburg – weitere tolle Spenden eingegangen – es fehlen nur noch 10.113,16 Euro – Zeit drängt

Wie die Mitteldeutsche Zeitung bereits berichtete und den Medien der Welterbestadt Quedlinburg entnommen werden konnte, haben wir am 13. dieses Monats das letzte „Puzzleteil“, welches zur Beantragung der Landesfördermittel für unser Projekt "Kunstrasenplatz" als eine der Voraussetzungen notwendig war, "eingesammelt". Der Zuwendungsbescheid des Landkreises Harz wurde vom neuen Landrat Thomas Balcerowski zusammen mit seinem Vorgänger Martin Skiebe an uns übergeben. Wir freuen uns sehr über den Zuschuss in Höhe von 55.500 Euro, die knapp 10% der Gesamtkosten absichern. Ein ausdrücklicher...

weiterlesen ...
Dem großen Ziel ganz nah - großartige Spenden von Partnern und Unternehmen aus der Region - heute Übergabe des Förderbescheids vom Landkreis Harz

Dem großen Ziel ganz nah - großartige Spenden vom Mettehof Quedlinburg, SEK Partnergesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Quedlinburg, Dipl.-Ing. Markus Jacobs, Geburtshaus Quedlinburg Hanna Ojus, Partner Bau Quedlinburg GmbH und Van den Bosch Intro B.V., – aktueller Spendenstand 88.951,84 Euro – wir sagen Danke für die tolle Unterstützung – Spenden ausdrücklich weiter erwünscht  – heute am Freitag, den 13., erfolgt die Übergabe des Förderbescheids vom Landkreis Harz – damit fehlen nur noch ca. 11.000 Euro bis zum großen ZielAuch wenn es in der...

weiterlesen ...

Sponsoren

  • Stadwerke Quedlinburg
  • Sport Cierpinsky
  • EP Media Park Schubinsky
  • weitere Förderer des Quedlinburger SV ...

Interesse am Quedlinburger SV?! Na dann ...

JETZT Mitglied werden!!